X
Cookies (kleine Gedächtnisdateien) stellen den reibungslosen Ablauf unseres Services sicher. Wenn Sie biodiversitaet-bl.ch nutzen, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.
 
Allgemeine Bedingungen

LQB werden an direktzahlungsberechtigte Betriebe ausgerichtet. Um Beiträge zu erhalten müssen zwei Schwellen überschritten werden:
  • es müssen mindestens drei Massnahmen umgesetzt werden
  • es müssen mindestens 30.-/ha LN ausgelöst werden
Es werden Verträge gemacht, welche bis Ende 2021 laufen. Danach können die Verträge verlängert werden, falls das Projekt für eine weitere Laufzeit bewilligt wird.

"Für unseren Betrieb ist die Biodiversität mittlerweile zu einem wichtigen Betriebszweig geworden. Diese Produktionsform ergänzt sich ausserdem sehr gut mit den anderen Betriebszweigen."

Rolf Schaffner, Bio- Landwirt
«Biodiversität ist Leben – deshalb brauchen wir ökologisch produzierte Lebensmittel.»

Suzanne Oberer,
Präsidentin BNV

«Ökologische Leistungen müssen professionell erbracht werden und dürfen die Lebensmittelproduktion nicht nachteilig beeinflussen.»

Susanne Strub, Landrätin und Bäuerin