X
Cookies (kleine Gedächtnisdateien) stellen den reibungslosen Ablauf unseres Services sicher. Wenn Sie biodiversitaet-bl.ch nutzen, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies.
 
Tümpel, Teich, Weiher

Beitrag
130.- / a

Bedingungen
  • Gewässer auf der LN
  • Wasserfläche ist offenzuhalten, dazu ist eine regelmässige Pflege notwendig. (freischneiden, ausbaggern)
Beschreibung
Kleine Gewässer sind in der Region Basel aus geologischen Gründen relativ selten. Trotzdem bieten Weiher durch die Wasserfläche und durch die typische Vegetation ein Abwechslung in der Landschaft.


«Ökologische Leistungen müssen professionell erbracht werden und dürfen die Lebensmittelproduktion nicht nachteilig beeinflussen.»

Susanne Strub, Landrätin und Bäuerin
«Für Biodiversität gesprochene Beiträge sind gut investiertes Geld.
Sie gelten gemeinwirtschaftlichen Leistungen ab, erlauben der Landwirtschaft Umweltschutzanliegen ernst zu nehmen und steigern gleichzeitig die Qualität der Landschaft.»

Mirjam Würth,
Präsidentin Pro Natura Baselland
"Die Biodiversität und die Produktion von Nahrungsmitteln widersprechen sich nicht. Auch auf den Ökoflächen produzieren wir hervorragende Nahrungsmittel, einfach ein bisschen weniger."

Jürg Gysin, Landwirt